Schule Elsau-Schlatt

Anlässe und Projekte

Sortierung:
Skilager der 5. und 6. Primarklasse (5)
Mo, 27. Januar 2020 - Fr, 31. Januar 2020
Das erste gemeinsame Skilager der Primarschule Elsau-Schlatt nach der Fusion feierte Premiere. Knapp ein Viertel der 42 Schülerinnen und Schüler stammte dabei aus Schlatt. 6 Leiterinnen und Leiter sowie 2 Köche komplettierten die Truppe. Logiert wurde in der gleichen Unterkunft wie im Vorjahr, nämlich in Unterwasser.

Gut gelaunt und fast noch hibbeliger als bei der Zeugnisabgabe in der Vorwoche betraten die Kinder am Montagmorgen den Car. Am Zielort angekommen, gab es einen kurzen Boxenstopp. Das Gepäck wurde in den 2er bis 4er Zimmern deponiert und die Winterschuhe durch die Skischuhe ersetzt. Dem Skifahren stand nun nichts mehr im Wege. Eingeteilt in sechs verschiedene Gruppen wurden die Skipisten von Wildhaus unsicher gemacht. Am ersten Abend stand nach der Verköstigung die obligate Fackelwanderung um den nahegelegenen See auf dem Programm. Der nächste Skitag nahm ein unverhofftes und verfrühtes Ende. Das Wetter machte uns einen Strich durch die Rechnung. Eine der Gruppen fand während dem wilden Schneetreiben sogar Unterschlupf in einem Stall und genoss das Picknick gemütlich auf dem Stroh. Unserer Laune tat dies keinen Abbruch. Im Gegenteil, das Schlecht-Wetter-Programm konnte sich sehen lassen. Neben einem entspannten Bad im Outdoor-Whirlpool standen Karten spielen, Yoga, Schanzen bauen und Brownies backen zur Auswahl. Man munkelt, dass die Köche nicht sonderlich viel Desserterfahrung vorweisen können und sich deshalb über die tatkräftige Unterstützung sehr freuten. Dieser ereignisreiche Tag wurde abgerundet mit einem unterhaltsamen Spielabend. Am Mittwochnachmittag ging es ausnahmsweise nicht auf die Skipiste, sondern mit gewärmten Magen dank Kürbissuppe aufs Eis zum Schlittschuhlaufen. An der Designer-Night standen den Kleingruppen ein Abfallsack, Klebeband, Ballone und eine Schere zur Verfügung. Ihrer Kreativität konnten sie freien Lauf lassen und dabei ein Fashion-Week-taugliches Outfit kreieren, welches sie auf dem Laufsteg präsentierten. Die Bedingungen am nächsten Tag waren postkartenreif. Am Abschlussabend war Disco angesagt. Tanzbein schwingen und Bowle schlürfen war die Devise und auf jeden Fall ein würdiger Abschlussabend. Der letzte Tag stand ganz im Zeichen des Abschieds. Zuerst genossen wir die letzten Abfahrten in Wildhaus, bevor der Schlussputz an der Reihe war. Unserer tollen Unterkunft mussten wir schliesslich «Adieu» sagen, bevor wir nach Hause aufbrachen. Diese ereigsnisreiche und sehr unterhaltsame Woche auf und neben der Piste werden wir so schnell wohl nicht vergessen.

Ort: Unterwasser
Fotos herunterladen