Schule Elsau-Schlatt

Herzlich willkommen im Sekundarschulhaus Ebnet

Die Sekundarschule Elsau-Schlatt ist als Sekundarschule mit zwei Abteilungen A und B und je drei Anforderungsstufen in Mathematik und Englisch organisiert. Die 126 Schülerinnen und Schüler stammen aus den Gemeinden Elsau, Schlatt, Winterthur (Ricketwil) und aus dem Pestalozzihaus. Sie werden von 14 Lehrerinnen und Lehrern in 6 Klassen unterrichtet. Eine Schulische Heilpädaggogin, eine Schulsozialarbeiterin und Klassenassistenz unterstützen uns in unserer pädagogischen Arbeit.


Über uns

Wir sind eine kleine, innovative Schule. Durch stete Unterrichtsentwicklung und den gezielten Einsatz digitalen Lernens bereiten wir unsere Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf die beruflichen und gesellschaftlichen Anforderungen vor. Unser Unterricht und unsere Beurteilung sind kompetenzorientiert. Die Lehrpersonen fördern gezielt die Eigenverantwortung, Lernstrategien und überfachlichen Kompetenzen. Die Entwicklung unserer Schulgemeinschaft und die Förderung des Individuums sind für uns gleichwertige Anliegen.
Wir bauen mit externen Fachstellen, Berufsbildung und weiterführenden Schulen Netzwerke auf und pflegen diese. Wir tauschen uns mit anderen innovativen Schulen aus.
Mit unserem Leitbild und und unserem Schulprogramm geben wir Ziele, Richtungen und Wege zur Entwicklung unserer Schule und unseres Unterrichtes vor.

Die politische Verantwortung für die Schule Elsau-Schlatt tragen 7 Schulpflegerinnen und Schulpfleger. Das Budget der Sekundarschule Elsau-Schlatt beträgt knapp 3,4 Mio Franken.

Die operative Führung der Schule liegt bei der Schulleitung.


Leitbild der Sekundarschule Elsau-Schlatt

Sekundarschulmodell der Sekundarschule Elsau-Schlatt